Bild1929

 

Der Ablauf:
 
 
In der Musiktherapie stehen dem Patienten Instrumente zur Verfügung, die ohne Vorkenntnisse spielbar sind: seine eigene Stimme, Schlag-, Saiten- und Blas- instrumente.

Auf dem Weg der Improvisation in Begleitung der Therapeutin entsteht die eigene Musik des jeweiligen Patienten. Diese bildet den Ausgangspunkt für Veränderung und Entwicklung.

Die Sitzungen werden mit Einverständnis des Patienten audio- oder videotechnisch zur Auswertung und Nacharbeit dokumentiert.

zurück