Quellen- / Literaturangaben

(Medical Tribune 20.08.04): "Musik hebt den IQ (...) In einer (kanadischen)  Studie stieg der IQ von sechsjährigen um sieben Punkte an, nachdem sie neuen Monate lang Klavier- oder Gesangsunterricht genommen hatten."

(Ärzte Zeitung 22.11.05): "Musik fördert Sprache - Studie: Musiker können Laute besser unterscheiden.(...) Dieses präzise Hörverstehen führt...auch zu besseren sprachlichen Leistungen der Musiker."

(Ärzte Zeitung 31.07.03): "Musik fördert bei Kindern das Wortgedächtnis", denn
"Musik gehorcht ähnlichen logischen Strukturen wie Sprache" (Ärzte Zeitung 22.04.04). Sie ist "entwicklungsgeschichtlich wohl viel älter als Sprache" (Medical Tribune 20.08.04).

(Ärzte Zeitung 29.10.03): "Ein Profimusiker hat mehr graue Zellen im Hirn als (...) Nichtmusiker: im Hörzentrum und in Regionen, die am Sehen und an der Umsetzung von Bewegung beteiligt sind".

Focus 8 /2006 : "Gehirn und Musik"

zurück